Datenschutz

Datenschutzhinweise der Breitbandfabrik GmbH,

mit Sitz in Stuttgart  (im Folgenden Breitbandfabrik genannt)

Um Ihnen optimale und auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete Dienstleistungen anbieten zu können, muss die Breitbandfabrik Ihre Daten erheben, verarbeiten und nutzen.

1. Zweck und Rechtsgrundlage

Damit Sie sicher sind, dass Ihre Daten vertraulich behandelt werden, erläutern wir nachfolgend, wie der Umgang mit Ihren Daten geregelt ist. Die Breitbandfabrik beachtet beim Umgang mit personenbezogenen Daten die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz. Rechtsgrundlagen dafür sind: das Telekommunikationsgesetz (TKG), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), die Telekommunikations-Datenschutz Verordnung (TDSV) und das Gesetz über den Datenschutz bei Telediensten (TDDSG). Die Breitbandfabrik trifft sämtliche für den Datenschutz und die Datensicherheit erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen.

2. Bestandsdaten

Bestandsdaten sind personenbezogene Daten, die für die Begründung, Änderung und inhaltliche Gestaltung des Vertrages erforderlich sind, wie z. B. Name, Anschrift, Geburtsdatum. Das Geburtsdatum wird zur sicheren Unterscheidung namensgleicher oder ähnlicher Kunden benötigt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten findet am Sitz der Gesellschaft statt, welche die Dienstleistung erbringt. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses und Ausgleich aller gegenseitigen Forderungen werden die Bestandsdaten von uns in der Regel am Ende des darauffolgenden Kalenderjahres gelöscht bzw. gesperrt. Eine etwaige Änderung der Namens- oder Adressdaten sind der Breitbandfabrik unverzüglich mitzuteilen.

3. Verbindungsdaten

Verbindungsdaten sind personenbezogene Daten, die zur Bereitstellung von Telekommunikationsdienstleistungen benötigt werden, wie z. B. Beginn und Ende der jeweiligen Verbindung (jeweils Datum und Uhrzeit), die Nutzerkennung des rufenden Anschlusses, die übermittelte Datenmenge und die in Anspruch genommenen Telekommunikationsdienstleistungen. Die Breitbandfabrik speichert keine Nachrichteninhalte. Die Verbindungsdaten, speichern wir nach den gesetzlichen Bestimmungen, für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum. Nach Ablauf der Speicherfrist werden die Daten vollständig gelöscht. Nur in Ausnahmefällen wie z. B. zur Behebung von Störungen, zur Klärung von Einwendungen oder zur Aufklärung oder Verhinderung von Missbrauchshandlungen verarbeiten und speichern wir Ihre Daten über einen längeren Zeitraum. Wenn die Verbindungsdaten nach Ablauf der gesetzlichen Frist gelöscht wurden, ist die Breitbandfabrik von jeglicher Nachweispflicht befreit.

4. Entgeltdaten

Die für die ordnungsgemäße Ermittlung und Abrechnung der erbrachten Dienstleistungen erforderlichen Daten werden von der Breitbandfabrik erhoben und verarbeitet. Diese werden von den Gesetzen als Entgeltdaten bezeichnet und umfassen auch Informationen über die vereinbarte Zahlungsweise.

5. Auftragsdatenverarbeitung 

Die Breitbandfabrik ist berechtigt, die im Rahmen der Vertragserfüllung von ihr oder durch Dritte im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung für sie erhobenen personenbezogenen Daten nicht nur selbst zu verarbeiten, sondern im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung auch an Dritte weiterzugeben. Auf Anfrage teilt die Breitbandfabrik die von ihr für das jeweilige Kundenverhältnis mit der Leistungserbringung beauftragten Dienstleister mit.

6. Auskunft

Die Breitbandfabrik erteilt dem Nutzer auf Verlangen Auskunft, ob und welche Daten zu seiner Person gespeichert wurden.

7. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: <a href=“http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de„>http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de</a>.

Stand: Januar 2016

Geschäftsanschrift:
Breitbandfabrik GmbH
Dieselstr. 18
70771 Leinfelden-Echterdingen

Datenschutz Download PDF