Informationen – FAQ

Wo ist W°DSL verfügbar?

W°DSL ist in ausgewählten Gebieten verfügbar. Ob Ihr Ort schon ausgebaut ist können Sie im Netzcheck (W//DSL-Check) herausfinden.

 

Benötige ich einen Telefonanschluss für W°DSL?

Nein, W°DSL ist komplett unabhängig von einem Telefonanschluss.

 

Wann beginnt die Vertragslaufzeit?

Die Vertragslaufzeit beginnt durch die Übergabe der Zugangskennung bzw. durch die Freischaltung des Internetzugangs.

 

Bieten Sie eine Flatrate an?

Ja, alle Tarife beinhalten eine Fair-Flat Rate. Die Fair-Flat Rate umfasst ein monatliches Übertragungsvolumen von insgesamt 25GByte. Bei dauerhafter Überschreitung des Fair-Flat Volumens behalten wir uns vor, die Übertragungsgeschwindigkeit zu drosseln bzw. Ihnen ein Angebot für eine auf das Übertragungsvolumen angepasste Pro-Flat Rate zu unterbreiten. Die Synchron-W°DSL Tarife enthalten eine unbegrenzte Flat Rate. 

 

Was passiert wenn ich umziehe?

Sofern Sie im Abdeckungsbereich von W°DSL umziehen können Sie Ihren W°DSL-Anschluss einfach an die neue Adresse mitnehmen. Bitte vergessen Sie nicht uns Ihre neue Anschrift mitzuteilen. Wenn an Ihrem neuen Wohnort kein W°DSL verfügbar ist können Sie gegen Vorlage einer amtlichen Ummeldebescheinigung den Vertrag vorzeitig beenden.

 

Wie und wann kann ich meinen Tarif wechseln?

Der Wechsel in einen höheren Tarif ist jederzeit möglich – bitte sprechen Sie uns an!

 

Ist W°DSL wetterabhängig?

Nein, W°DSL ist nicht maßgeblich wetterabhängig. In Ausnahmefällen bei sehr extremen Wetterlagen (z.B. sehr starker Niederschlag) kann es vorkommen, dass die Bandbreite vorübergehend nicht mehr in voller Höhe zur Verfügung steht.

 

Kann ich mehrere PCs anschließen und gleichzeitig surfen?

Wenn Sie einen Breitband-Router an Ihrem W°DSL-Endgerät anschließen, können Sie mit mehreren Geräten gleichzeitig ins Internet. Eine Untervermietung ist nicht gestattet. Der Anschlussinhaber haftet für die gesamte Nutzung.

 

Wie kann ich meinen PC bzw. mein Netzwerk an das W°DSL-Endgerät anschließen?

Bitte verbinden Sie das W°DSL-Endgerät mit dem Ethernet-Anschluss Ihres PCs oder Routers. Wählen Sie als Verbindungsart PPPoE aus und tragen Sie die W°DSL-Zugangsdaten ein. Sie können sich nun verbinden.

 

Bekomme ich eine öffentliche IP zugewiesen?

Ja, im Netz werden öffentliche IPs eingesetzt, welche dynamisch zugewiesen werden. Feste IP- Adressen sind optional möglich.

 

Welche Ping Zeiten hat W°DSL?

In Abhängigkeit des Netzverkehrs und der Netzlast ergeben sich Ping-Zeiten im Bereich von 15ms bis 35ms.

 

Können VPN Verbindungen eingerichtet werden?

Ja. Grundsätzlich gibt es keine Einschränkungen bei der Nutzung von VPN.

 

Gibt es eine Zwangstrennung?

Ja, die Verbindung wird 24 Stunden nach der Einwahl getrennt. Sie können sich danach sofort wieder neu verbinden.

 

Wie schnell ist W°DSL?

Je nach gewähltem Tarif, können mit W°DSL Geschwindigkeiten bis zu 20 MBit/s erreicht werden.

 

Gibt es auch symmetrische Bandbreiten?

Ja, symmetrische Bandbreiten mit fester IP-Adresse sind verfügbar.

 

Kann VoIP Telefonie genutzt werden?

Ja, VoIP kann genutzt werden.

 

Welche Betriebssystemversion und Computerart wird von einem W°DSL Anschluss unterstützt?

W°DSL kann mit jedem Betriebssystem oder Breitbandrouter, das eine PPPoE-Einwahl unterstützt genutzt werden. Dies ist bei allen gängigen Betriebssystemen wie Windows (ab WinXP), Mac OS X und Linux der Fall.